Treppenlifte in Mehrfamilienhäusern und Plattenbauten

Entschließt man sich dazu, einen Treppenlift in sein Heim einbauen zu lassen, dann ist diese Entscheidung meist mit einigen Umbauten und Bauregeln verbunden.
Vor allem bei Mehrfamilienhäusern und Plattenbauten gibt es strenge, gesetzliche Bestimmungen, welche bei einem Treppenlifteinbau unbedingt beachtet werden müssen.
Wir sind ein sächsischer Hersteller und Händlerbetrieb von Treppenliften mit eigenem Metallbaumeisterbetrieb und Treppenlift-Schienenbau. Speziell für die strengen Baubestimmungen haben wir ein Schienensystem entwickelt, welches es nahezu fast immer ermöglicht, die gesetzlichen Regelungen einzuhalten.

Um einen kleinen Einblick in die rechtlichen Bestimmungen zu erhalten, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  1. Grundsätzlich dürfen die Funktion und Verkehrssicherheit, sowie sämtliche Fluchtwege der Treppe nicht beeinträchtigt werden.
  2. Nach Treppenlifteinbau muss die Durchgangsbreite des Fluchtweges, im Bereich der Treppe, mindestens 80 cm betragen.
  3. Es muss auf die maximale Schienenhöhe von 50 cm geachtet werden.
  4. Während einer Leerfahrt und neben dem hochgeklappten Treppenliftsitz müssen mindestens 60 cm bestehen bleiben.
  5. Der Treppenlift muss über ein Notradsystem verfügen, damit der Lift im Falle einer Störung, ohne großen Aufwand, von Hand aus dem Fluchtweg bewegt werden kann.
  6. Die Parkmöglichkeiten des Liftes dürfen weder den Treppenlauf, noch Haustüren und weitere Durchgangsmöglichkeiten behindern.
  7. Sollte der Treppenlift über mehrere Stockwerke führen, dann muss in jedem Geschoss mindestens eine großräumige Wartefläche verfügbar sein. Damit soll dass Passieren der Treppe von entgegenkommenden Personen ermöglicht werden.

Vergleichstabelle Treppenliftanbieter

Speziell für Mehrfamilienhäuser und Plattenbauten

Vergleichstabelle

Batterienvergleich

Wie unschwer in der Tabelle oberhalb zu erkennen ist, verwenden die meisten Treppenliftanbieter Blei-Gel Batterien. Diese weisen jedoch einige Nachteile auf, die zwei wichtigsten haben wir Ihnen im folgenden Beispiel kurz dargestellt:

Lithium - Batterie
Ladezeit
Blei-Gel (1)
Blei-Gel - Batterie
Ladezeit

Eine Lithium Batterie enthält viermal so viel Energie, wie eine herkömmliche Blei-Gel Batterie. Das ermöglicht Ihnen vor allem in Mehrfamilienhäusern viele Fahrten hintereinander. Außerdem lädt die Lithium-Batterie bis zu 8-Mal schneller als eine herkömmliche Blei-Gel Batterie.

Das sind zusammengefasst die wichtigsten Vorschriften, welche beim Einbau eines Treppenliftes unbedingt beachtet werden müssen.
Da das Thema ziemlich komplex ist und Treppe nicht gleich Treppe ist, bieten wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Beratungs- und Informationsgespräch an.

Rufen Sie uns dazu gern unter 0351 – 314 612 60 an oder füllen Sie unser Online-Kontaktformular aus!